Warenkorb

Saisonstart: Start der Saison für Radonmessungen von Radonova im Norden Spaniens

By September 18, 2019 Juni 24th, 2020 Nachrichten

Saisonstart. Ende August bis Anfang September trafen sich alle europäischen und amerikanischen Teams von Radonova in Santander an der spanischen Atlantikküste zu einem Seminar, um die Messsaison zu eröffnen. Dies bot Gelegenheit zum Austausch, aber auch zur Stärkung der Bindungen zwischen den Teams. Darüber hinaus haben die schönen Sonnentage in Santander zum Erfolg des interessanten Studienbesuchs beigetragen.

– Dieses Seminar war sehr informativ. Gemeinsam konnten wir die nächste Saison für Radonmessungen vorbereiten und planen. Wir haben ebenfalls das vergangene Jahr besprochen und unsere Erfahrungen geteilt. Die vergangenen 12 Monate waren wahrscheinlich die intensivsten seit den Anfängen von Radonova Mitte der 1980er-Jahre. Für Karl Nilsson, CEO von Radonova Laboratories, ist dieser „Auftakt“ besonders wichtig, um die Teams zusammenzuschmieden und gemeinsam über die Themen für das kommende Jahr nachzudenken.

Akquisen und Neueinstellungen weisen auf eine steigende Nachfrage hin.

– Im vergangenen Jahr haben wir unser Tätigkeitsspektrum ausgebaut. So stärkte die Akquisition von Gammadata Instrument unser Angebot und unser Produktportfolio. Radonova hat ebenfalls neue motivierte und kompetente Mitarbeiter eingestellt, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Das Labor ist jetzt bereit, auf die Entwicklung von Radon-Fragen in immer mehr Ländern zu reagieren. Dies belegt ein neuer Rekord, die Analyse von mehr als 30 000 Messgeräten in einer Woche im vergangenen Mai. Zu Beginn einer neuen Messsaison sind diese Elemente äußerst ermutigend, erklärt Karl Nilsson.

Versammlung mit einem gemeinsamen Ziel

Die Aktivitäten von Radonova basieren hauptsächlich auf Produktion, Analyse, Unterstützung und Entwicklung von Radon-Messgeräten. Wir denken jedoch ständig daran, dass wir in erster Linie daran arbeiten, das Auftreten von Lungenkrebs aufgrund von Radon zu verringern.
– Während dieses Seminars war es fantastisch, das Engagement aller Kollegen für Fragen der öffentlichen Gesundheit zu sehen. Unsere Arbeit leistet einen echten Beitrag zur Verringerung der Anzahl der an Krebs erkrankten Menschen. Dies wird natürlich zu einem starken Treiber und zu einem Element, das alle unsere Mitarbeiter vereint, fährt Karl Nilsson fort.

Studienbesuch auf dem Programm

Im Rahmen des „Saisonstart“-Seminars von Radonova besuchten wir die Radon-Abteilung der medizinischen Fakultät unter der Leitung von Professor Luis S. Quindos. Professor Quindos ist ein Pionier der Radonmessung in Spanien und einer der Gründer der European Radon Association (ERA). Die Mitarbeiter von Radonova konnten ihr Wissen erweitern, aber auch mehr über die Herausforderungen und Probleme erfahren, die die Arbeit der Radonmessung in Spanien ausmachen.

Saisonstart: Start der Saison für Radonmessungen von Radonova im Norden Spaniens

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.