Warenkorb

Radonova erhält Auftrag für Analysen von Radonproben für kanadisches Radonprojekt

By Februar 22, 2019Juli 30th, 2020Nachrichten

Radonova Laboratories aus Schweden erhielt den Auftrag, im Rahmen der großangelegten kanadischen Kampagne „Evict Radon“ Radonproben zu analysieren. Das Ziel der Kampagne ist es, die Radonkonzentration in Wohnhäusern und Wohnungen in Kanada und die Zahl von Lungenkrebserkrankungen durch Radongas zu reduzieren. Die Kampagne findet unter Leitung von Dr. Aaron Goodarzi von der Universität Calgary in der Provinz Alberta statt.

Die Radonmessungen werden in einem Zeitraum von mindestens 90 Tagen durchgeführt und in Radonovas Labor ausgewertet. Die Ergebnisse sollen die Grundlage für weitere Studien bilden, die untersuchen sollen, wie der Kontakt mit Radon sich auf die Umwelt und die Gesundheit der Bürger auswirkt. An diesem Projekt sind neben Ärzten, Biologen, Geologen und Architekten auch Experten aus zahlreichen anderen Disziplinen beteiligt. Man schätzt, dass in einigen Teilen der Provinz Alberta eines von sechs Wohnhäusern von Radon betroffen ist. Hochrechnungen kommen zu dem Ergebnis, dass pro Tag ein Einwohner Albertas an durch Radon verursachtem Lungenkrebs erkrankt.

„Natürlich sind wir stolz, dass Radonova für ein so großes und wichtiges Projekt als Partner für die Analyse der Radonmessungen ausgewählt wurde. Zugleich wissen wir, dass Radonova als einziger Akteur der Branche über eine internationale ISO-Zertifizierung verfügt und dass wir bei der Radonmessung und -analyse derzeit absolut führend sind. In dieser Rolle wollen wir immer einen aktiven Beitrag leisten, um den gesundheitsschädlichen Kontakt mit Radon zu reduzieren. Die Kampagne Evict Radon erscheint uns besonders wichtig, da sie sehr umfassend und gut ausgearbeitet ist. Das bedeutet wiederum, dass die Kampagne später als Vorbild für vergleichbare Projekte dienen kann“, sagt Karl Nilsson, Geschäftsführer von Radonova Laboratories.

Nach dem Rauchen ist Radon die zweithäufigste Ursache von Lungenkrebs. Radon ist damit weltweit eine ernste Bedrohung für die Gesundheit und für ca. 230.000 Fälle von Lungenkrebs verantwortlich.

Für weitere Informationen zur Kampagne Evict Radon klicken Sie bitte hier.

Für weitere Informationen zu Radon und seinen Gesundheitsrisiken klicken Sie bitte hier.

Screenshot

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.