Warenkorb

Zuzanna Podgórska wird die Entwicklung von Radonovas Aktivitäten in Polen verantworten

By Dezember 17, 2019Juli 30th, 2020Nachrichten

Radonova Laboratories expandiert weiter mit dem Start eines Geschäftsbereichs in Polen. Wie andere europäische Länder investiert Radonova, um seine Präsenz in aufstrebenden Regionen auszubauen. Das Ziel ist, den lokalen Akteuren die Möglichkeit zu geben, von den erstklassigen Dienstleistungen und Produkten unseres Labors zu profitieren, aber auch an der Entwicklung des lokalen Wissens in Bezug auf Radon mitzuwirken.

Wie in vielen anderen europäischen Ländern wurden die polnischen Vorschriften kürzlich im Rahmen der Umsetzung der europäischen EURATOM-BSS-Richtlinie geändert. Infolgedessen beobachten unsere lokalen Experten einen Anstieg der Nachfrage nach Radonmessungen. Radonova bietet deshalb jetzt das gesamte Portfolio an Dienstleistungen und Produkten für zuverlässige Radonmessungen in Polen an. Unser Labor ist europaweit daran beteiligt, das lokale Wissen und Bewusstsein für die Gefahren von Radon sowohl in Wohngebäuden als auch am Arbeitsplatz zu entwickeln.

Der neue Geschäftsbereich wird von Zuzanna Podgórska geleitet – einer erfahrenen Radondosimetrie-Spezialistin, die mit den örtlichen Gegebenheiten und Anforderungen vertraut ist.
„Die Gesetzesänderung ist meiner Meinung ein erster Schritt, um Fachleute und Einzelpersonen über die Gesundheitsrisiken aufzuklären, die eine direkte Radonexposition nach sich ziehen kann. Wir haben jedoch noch einen langen Weg vor uns, bevor die Messungen zur Routine werden. Meine Aufgabe ist es, das Wissen rund um Radon auszubauen, damit dieser Bereich nicht länger als Nischentätigkeit angesehen wird“, erläutert Zuzanna Podgórska.

„Der Grundpfeiler dieser Entwicklung in Polen besteht darin, effiziente Prozesse und Dienstleistungen anzubieten, ohne dass die Qualität leidet. Daher ist die Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden, nach ISO 17025 akkreditierten Labor, das darüber hinaus von den meisten unabhängigen Organisationen für seine Qualität international anerkannt ist, ein deutlicher Vorteil für den Erfolg dieses Projekts. Durch die Kooperation mit einem solchen Partner, der die strengsten Standards einhält, können wir den polnischen Markt in Ruhe entwickeln“, schließt Zuzanna Podgórska.

Karl Nilsson, CEO von Radonova Laboratories, fügt hinzu: „Durch die Zusammenarbeit mit Zuzanna bauen wir unsere internationale Präsenz in einer Zeit weiter aus, in der die Nachfrage nach zuverlässigen Radonmessungen steigt. Zuzanna ist eine Spezialistin für den polnischen Markt, die uns umfangreiche Erfahrung und eine beispiellose Perspektive auf einem riesigen Gebiet bietet. Ihre Fachkenntnisse gewährleisten eine effektive Präsenz in Polen. Radonova war schon immer aktiv an der Bewusstseinsbildung beteiligt. Wir wollen unsere Aktivitäten ausweiten, damit die lokalen Entscheidungsträger das Problem Radon angehen.“

Zuzanna Podgórska ist seit 2013 als Spezialistin im Zentralen Strahlenschutzlabor tätig. Sie hat einen Magister der Technischen Universität Warschau, wo sie passive Radondetektoren untersuchte. Danach setzte sie ihre Ausbildung fort und promovierte im Fachbereich Nuklearphysik über die geologische Kartierung von Radon. Sie lehrt und setzt sich für die Popularisierung von Naturwissenschaften ein, wobei sie über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet des Strahlenschutzes verfügt. Sie ist ausgebildete Strahlenschutzinspektorin.

Zuzanna Podgórska

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.