Warenkorb

Neuer Rekord für Radonova – fast 30 000 Detektoren in einer Woche analysiert

By Juli 4, 2019Juli 30th, 2020Nachrichten

Der Mai ist bei Radonova für gewöhnlich eine sehr geschäftige Zeit. In diesem Jahr haben wir einen neuen Rekord bei der Anzahl der innerhalb einer Woche analysierten Detektoren aufgestellt. Oscar Wännerud, Leiter des Labors von Radonova, sagt dazu:

– Im Mai haben wir die arbeitsintensivste Phase des Jahres bei der Analyse von Radondetektoren. Die Saison für Radonmessungen endet in vielen Ländern nämlich Ende April, was zu einer Aktivitätsspitze im Mai führt. In diesem Jahr war es in der dritten Maiwoche besonders intensiv: Wir haben 29 626 Detektoren analysiert. Das ist ein historischer Rekord für Radonova und bestätigt unsere Position als Weltmarktführer in der Messung und Analyse von Radon.

Einhaltung von Qualitätsstandards und schnelle Analyse dank Digitalisierung

– Eine der größten Herausforderungen in dieser Jahreszeit ist es, die Analysezeit so kurz wie möglich zu halten, ohne qualitative Abstriche machen zu müssen. Dies erreichten wir trotz der hohen Volumina, die täglich im Labor ankamen, mit Hilfe unseres Online-Messverwaltungsservices: RadOnline. Somit konnten unsere Kunden darauf vertrauen, dass sie schnelle Ergebnisse erhielten. Unser operatives Team ist kompetent, geschult und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Radonbereich. Deshalb setzen wir alles daran, unseren Kunden ein Höchstmaß an Servicequalität zu garantieren, indem wir unsere Produktions- und Analysemethoden ständig hinterfragen.

Die Bedeutung der neuen Gesetzgebung

Seit der Umsetzung der neuen EU-Strahlenschutzrichtlinie (2013/59/Euratom) im Jahr 2018 sind einige Arbeitgeber verpflichtet, die Radonkonzentration am Arbeitsplatz zu messen.

Wir haben in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg der Zahl der Unternehmen erlebt, die Radon am Arbeitsplatz messen. Angesichts der gesundheitlichen Risiken, die mit einer hohen Radonbelastung verbunden sind, freuen wir uns, einen Beitrag zur Verbesserung der Raumluft-Qualität leisten zu können. Betrachtet man die mit Radon verbundenen Risiken, so ist die Messung von Radon sowohl für Privatpersonen als auch für Arbeitgeber vergleichsweise einfach und kostengünstig. Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrem Messprojekt zu unterstützen.

Um mehr über Radon und die damit verbundenen Risiken zu erfahren, klicken Sie hier »

Neuer Rekord für Radonova – fast 30 000 Detektoren in einer Woche analysiert

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.