Warenkorb

ATMOS: Neue Version des leichtesten & empfindlichsten Geräts zur Radonmessung

By Juli 17, 2019 August 1st, 2019 Nachrichten
Radonova Messgerät

Radonova Laboratories bringt eine neue Version des ATMOS Radondetektors auf den Markt. Das neue Modell im modernen Design wiegt 4,5 kg und verfügt über neue Funktionen sowie verbesserte Softwarefunktionen. Der neue ATMOS Detektor wurde entwickelt, um noch schnellere und effizientere Radonmessungen vor Ort zu ermöglichen. Die neue Version des ATMOS ist ab sofort erhältlich.
Das Gerät wurde entwickelt, um den Anforderungen eines wachsenden internationalen Marktes gerecht zu werden, der moderne, effiziente und benutzerfreundliche Radonmessgeräte verlangt.

Steigende Nachfrage nach Radonmessungen

Der Bedarf an zuverlässigen und vor Ort leicht einsetzbaren Messgeräten wächst ständig, denn immer mehr Haushalte und Arbeitsumgebungen weisen einen erhöhten Radongehalt auf.
Um die Eintrittsstellen des Radons in die Raumluft zu bestimmen, benötigt der Nutzer ein Gerät, das schnell zuverlässige Werte der Radonkonzentration liefert. Darüber hinaus ist es manchmal eine Messung der Radonschwankungen in jeder Minute und in verschiedenen Umgebungen notwendig, um die Schwankungen während des Tages zu bestimmten. Der neue ATMOS Detektor wurde unter diesen Aspekten entwickelt und erleichtert wie optimiert die Arbeit vor Ort.

Schnelle und zuverlässige Messberichte

ATMOS ist einzigartig, weil es das empfindlichste und leichteste Instrument ist, das vor Ort und im Labor eingesetzt werden kann.
– Dank seiner kompakten Größe, seines geringen Gewichts und seiner allgemeinen Mobilität kann der tragbare ATMOS Detektor einfach und schnell von einem Ort zum anderen transportiert werden. Die aktualisierte Software erleichtert die Datenextraktion und ermöglicht die schnelle Erstellung zuverlässiger Messberichte. Patrik Starck, technischer Physiker und Leiter der Entwicklung bei Radonova, erklärt, dass man mit der neuesten Version des ATMOS Detektors innerhalb eines bestimmten Zeitraums deutlich mehr Messungen durchführen kann als mit anderen auf dem Markt erhältlichen Geräten.
– Im Vergleich zu früheren Versionen wurde das Gerät komplett überarbeitet. Nur die Messkammer bleibt unverändert. Patrik Starck fügt jedoch hinzu, dass die Messkammer wahrscheinlich der Teil des Geräts war, der technisch am weitesten entwickelt war.

Wachsender internationaler Markt

Die früheren Versionen von ATMOS wurden hauptsächlich in Schweden vertrieben. Als Reaktion auf die steigende internationale Nachfrage hat Radonova seine Produktionskapazität im Unternehmenswerk in Uppsala angepasst.
– Wir freuen uns natürlich darüber, dass die Nachfrage immer internationaler wird. Der neue ATMOS Detektor ist das Ergebnis mehrerer Jahre Forschung und Entwicklung. Der Erfolg des Produkts auf dem Markt ist daher ein konkreter Beweis dafür, dass immer mehr Menschen und Unternehmen die Vorteile des Geräts erkennen, sagt Karl Nilsson, Geschäftsführer von Radonova Laboratories.

Die neuen Spezifikationen des ATMOS Detektors:

– Leicht und kompakt, erleichtert die Arbeit vor Ort
– Gewicht: 4,5 kg; Größe: 500 x 385 x 220 mm (B x H x T)
– Neue Software zur schnellen Erstellung zuverlässiger Messberichte
– Die Pulsationskammer mit hoher Empfindlichkeit und schneller Ansprechzeit
Chirp-Funktion – bewertet die Konzentration in engen Räumen
– PC-Verbindung über USB-Anschluss
– Archiv > 10 Jahre Messdaten
Die Basisversion von ATMOS ist für 8 9450 € zzgl. MwSt. erhältlich.

Gefahren für die Gesundheit durch Radon

Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Gas aus der Zerfallsreihe von Uran-238. In Fortsetzung des Prozesses zerfällt Radon in Zerfallsprodukte in Form von radioaktiven Metallatomen, die sich beim Einatmen des gasförmigen Radons in unseren Atemwegen festsetzen können. Beim Zerfall und der Bildung eines Zerfallsprodukts wird ionisierende Strahlung in die Umgebung abgegeben. Diese radioaktive Strahlung ist besonders gefährlich für die Atemwegszellen und kann zur Entstehung von Krebs führen. Es wurde errechnet, dass Radon in Wohnungen etwa 1 900 Todesfälle durch Lungenkrebs pro Jahr in Deutschland verursacht. Um die Auswirkungen von Radon auf die Gesundheit zu verringern, empfiehlt die WHO, die Konzentration auf 100 Bq/m3 zu begrenzen.

ATMOS Produktbeschreibung

Der ATMOS Detektor verfügt über ein integriertes Entfeuchtungssystem, um sicherzustellen, dass der Feuchtigkeitsgehalt der Luft in der Umgebung die Messung nicht beeinträchtigt. Der Entfeuchter arbeitet bei gesättigter Feuchtigkeit bis zu einer Temperatur von 40 °C. ATMOS zeigt auch eine Tabelle der letzten 10 Konzentrationen an, die in einer gewählten Integrationszeit gemessen wurden. Für jede berechnete Radonmessung kann sich der Anwender auch etwaige Messunsicherheiten anzeigen lassen. Die Luftentfeuchtung des ATMOS Detektors erfolgt automatisch und ist vollständig in das Gerät integriert. Luftdruck, Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden auf dem Bildschirm angezeigt und für jede Messung aufgezeichnet. Da der Messwert beim Start einer neuen Messung direkt angezeigt wird, muss der Anwender nicht das Ende des Messzyklus abwarten, um den Messwert zu erfahren.
Der ATMOS Detektor verfügt über eine Software zur Analyse von Messdaten. Der 3,5-Zoll-Touchscreen zeigt an:
– den Radongehalt in Bq/m³,
– die Messunsicherheit seit Beginn der Messung,
– die Integrationszeit, den Zeitpunkt der Messung,
– die Uhrzeit und das Datum.
Das Gerät wird mit einem Gurt, einer Schutztasche, einem 24V-DC-Netzteil und einem 3-m-Schlauch mit Adapter geliefert. Die Software zur Anzeige und Berichterstellung läuft unter Windows und ist im Lieferumfang des Geräts enthalten. Die Software ermöglicht Ihnen, die im Gerät gespeicherten Messdaten auszulesen, um zeitlich bedingte Schwankungen und das Energiespektrum zu bewerten. Die Software ist mit früheren Versionen von Windows kompatibel.
Der ATMOS misst den Alpha-Zerfall von Radon und seinen Zerfallsprodukten. Gegen Gammastrahlen ist er völlig unempfindlich. Es wird Alpha-Strahlung aus den verschiedenen Isotopen nachgewiesen. Der Benutzer kann die gewünschte Integrationszeit festlegen. Je länger die Zeit, desto genauer die Messung. Das Energiespektrum wird während der Messung alle 10 Minuten aufgezeichnet. Auf diese Weise kann der Benutzer die Qualität der Messdaten sicherstellen.

Für weitere Informationen zum neuen ATMOS klicken Sie bitte hier.
Weitere Informationen zu Radon und zur Radonmessung finden Sie hier.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.