Wenn bisher keine Messung durchgeführt wurde

Natürlich sollte vorrangig in den Bereichen gemessen werden, in denen noch nie Strahlungsmessungen durchgeführt wurden. Dies gilt auch, wenn sich Ihr Haus außerhalb eines sogenannten „Risikogebietes“ befindet.  Radon kommt überall vor und Gebäude, deren Bauweise nicht an das Radongas angepasst ist, können Konzentrationen oberhalb der von der WHO empfohlenen Gefahrenschwelle von 100 Bq/m³ aufweisen.

Führen Sie alle 10 Jahre eine Radonmessung durch

Eine regelmäßige Kontrolle der Radonbelastung in Ihrer Raumluft ist wichtig. Im Laufe der Zeit können nämlich leichte Schäden an der Struktur von Gebäuden auftreten, wie z. B. Risse, Alterung von Fugen, Verstopfungen des Lüftungssystems etc., die einen erheblichen Einfluss auf den Radongehalt haben können. Einige Arbeitsplätze und öffentliche Einrichtungen haben sogar einen gesetzlichen Anspruch auf zehnjährlich stattfindende Radonmessungen.

Immobilienkauf

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Handhabe für bereits bestehende Wohngebäude. Auch in Risikogebieten liegt es in der Eigenverantwortung des Eigentümers, auf eine mögliche Gefahr hinzuweisen. Eine gesetzliche Verpflichtung besteht jedoch nicht. Somit ist ein Käufer nicht vor von Radon ausgehenden Risiken geschützt. Radon kommt potenziell überall vor. Zögern Sie daher nicht, die Aufnahme einer entsprechenden Klausel in den Kaufvertrag zu verlangen. Hier sollte die Durchführung einer Radonmessung und die Kostenaufteilung für eine mögliche Radonsanierung vereinbart werden.

Nach einer Radonsanierung

Für den Fall, dass eine Messung die Notwendigkeit einer Radonsanierung ergibt, sollte ein Fachmann hinzugezogen werden, der die Eintrittswege des Radongases sowie die besten Lösungen zur Beseitigung der Probleme ermittelt. Jeder Fall muss individuell bewertet werden und erfordert eine gründliche Prüfung. Nach Abschluss der Radonsanierung wird der Fachmann eine weitere Strahlungsmessung vorschlagen, um die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen zu überprüfen. Denken Sie daran, die Radonmessung alle zehn Jahre zu wiederholen, auch wenn die Maßnahmen effizient sind.

AKKREDITIERT

Radonmessungen zu Hause

[icon icon_size=“large“ image=“fa-home“]
Radtrak²® – Klassische Radonmessungen
ab 2 Monaten Exposition.

BESTELLEN SIE HIER
AKKREDITIERT

Kurzzeitmessungen von Radongas zu Hause

[icon size=“large“ image=“fa-tachometer“]
Rapidos® – Schnelle Radonmessungen
ab 10 Tagen Exposition.

BESTELLEN SIE HIER